Idee 35 – Automatisches Skiwachsen auf der „Skiwachsstrasse“

Die Ideenquelle sprudelt noch immer – auch im Winter bei Minusgraden. Wir melden uns hiermit mit Idee 35 zurück.

Wie wäre es mit einem Wachsautomat am Skilift? Ich stelle mir eine separate Warteschlange am Einstieg des Skilifts vor. Die Idee lässt sich vom Prinzip mit einer Waschstrasse fürs Autos vergleichen. Die automatische Skiwachsstrasse (nicht Waschsstrasse) ist geboren.

Ideenstrom Skiwachsmaschine

Skier ausziehen ist nicht nötig, ein Laufband übernimmt die Reinigung des Skibelags, Belag und Kanten werden geschliffen und am Ende der Skiwachsstrasse wird das heisse Skiwachs aufgebügelt. Nach der Liftfahrt könnte dann in der Bergstation das überflüssige Wachs abgezogen und der Belag gebürstet werden (nachdem das Wachs während der Liftfahrt in die Skier eingezogen ist).

Vorbei sind die Zeiten eines Skiservice über Nacht, das hin- und herschleppen der Skier wird einem erspart und auf Temperatur Schwankungen des Schnees kann im Laufe des Skitags direkt reagiert werden.

Was meint ihr – hoffe bei unseren Lesern ist auch der eine oder andere Ski- oder Snowboardfahrer dabei?

Macht die Idee Sinn?
View Results
Loading ... Loading ...
You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App ID, otherwise your plugin won't work correctly.

5 Gedanken zu “Idee 35 – Automatisches Skiwachsen auf der „Skiwachsstrasse“

  1. Hi Joe
    Gibt’s, gabs leider schon vor Jahrzehnten. Hat sich dazumal aber nicht durchgesetzt.
    LG Heinz

  2. Evtl. wurde es damals nicht RICHTIG gemacht, oder es ist tatsächlich nicht praktikabel? Ich habe Google-Recherche gemacht und nichts altes dazu gefunden? Anyone?

  3. ich glaube auch solche dinger schon gesehen zu haben. und zwar wie heinz meint auch schon seit langem. ob sie geanu so funktionieren wie im text beschrieben, weiss ich nicht. habs nie ausprobiert. i würde behaupten, dass so ein teil noch immer in der flumsi steht…

  4. Ich habe ein solches Ding auch schon getestet in den Flumserbergen vor einigen Jahren. Funktioniert mit Skiern und Snowboards. Der Haken an der Sache ist, dass der Wachs nicht richtig in den Belag reingeht, da zu kalt. Skiwachsen muss man (so glaube ich zumindest) bei Raumtemperatur und danach auskühlen lassen.
    Wenn die Technologie gefunden wird, wird Toko oder sonst jemand aus der Branche ganz sicher am Start sein.

  5. 2014 May be !tolaya Bollywood célébrités sont souvent connus pour être associés à des causes qu’ils croient appologypo et Save the Girl

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *