Idee 33 – Fahrradhelm mit Solar-Licht

So. Nach der etwas ausführlicheren Sommerpause sind wir wieder zurück mit der Idee 33! Here it is:

Radeln tut man ja meist in schönem Wetter. Warum gibts eigentlich noch keinen Fahrradhelm, welcher mit Solarzellen bestückt ist, die einen integrierten Akku speisen um dann LED-Licht bei der Heimfahrt im Dunkeln zu machen? Für die Rückfahrleuchte reicht der Strom sicher allemal.

Fahrradhelm

Könnte man also noch designen, konstruieren und dann verkaufen. Schön sollte das Ding aber schon sein. Mit einer reinen Techie-Version wirds wahrscheinlich schwierig ;)

Danke an Ben für die Idee!

Lässt sich diese Idee umsetzen?
View Results
Loading ... Loading ...
You are not authorized to see this part
Please, insert a valid App ID, otherwise your plugin won't work correctly.

8 Gedanken zu “Idee 33 – Fahrradhelm mit Solar-Licht

  1. Wie kommt der Strom vom Akku zum Licht? Licht am Helm: Wenn der Velofahrer den Kopf bewegt „tanzt“ das Licht, verwirrlich für entgegenkommende Autos, müsste wohl erst zugelassen werden.

  2. Gute Idee als Zusatz, aber die StVo sagt, das das Licht am Fahrzeug befestigt sein muß.
    Ein guter Radnabendynamo und ein paar Euro mehr in brauchbare Lampen, und man brauch kein Licht mehr am Kopf.

  3. Verordnung der STVO muss erfüllt werden – klar. Aber so ein Helm wäre vom Sicherheitsaspekt her ZUSÄTZLICH erlaubt und sinnvoll. Weil wie oft ist mir schon der Akku im Scheinwerfer (Rennrad) leer geworden…
    Ich schlage vor so einen Helm in legotechnischer Ausführung (weil sonst zu groß) zu konstruieren und auf einem PA 3D Drucker drucken. Dieses wäre die „Spritzgussform“. Diese müsste dann in eine Polyester Matrize eingegossen werden. Auf Entformbarkeit achten! Dann könnte ein PU oder Styropor Prototyp hergestellt und getestet werden.
    Was die Frage aufwirft: wieso sind keine Scheinwerfer und Rücklichter mit Ladestecker erhältlich? Da ich viel nachts (viele Überstunden) radle und das aus Gründen der Zeiteffizienz mit Training verbinde brauche ich fast täglich, auch im Sommer, Licht am Fahrrad.
    Rennrad Nabendynamos gibt´s auch nicht. Obwohl man ein Trainings und ein Bewerbslaufrad haben könnte

  4. für mich wäre das Thema Solarzellen im Helm in Verbindung mit permaneter Stromversorgung für Fahradnavi oder Mobiltelefon interessant.

  5. Der Fahrraddynamo würde Smartphones innerhalb normaler Netzladegerät Ladezeit aufladen. Es wäre hoch an der Zeit, dass es von Lieferanten der Fahrrad – Bordelektrik endlich geeignetes gäbe, samt LED Scheinwerfer und Rücklichter mit Akkupuffer.
    Da man sowieso ein Trainingsrad hat sollte es auch Laufräder für Rennräder / Triaräder oder MB mit Dynamo geben.

  6. Hallo.
    Bin selber grad auf die Idee gekommen und wollte nachschauen ob es schon was gibt.

    Als LED Rundumblinklicht wäre der Helm bestens als Zusatzlicht geeignet.

    Er könnte aber auch einen Ersatzakku für die am Fahrrad befindliche Beleuchtung laden.

  7. Lässt sich umsetzen. z.B. Standard Helm mit einer LED Gartenleuchte umbauen. Wir hätten gerne Kontakt zu einem Helmhersteller, da wir noch einige Ideen einbringen möchten.
    Der Kopf bleibt meist ruhig – Licht „tanzt“ nicht. Es gäbe sogar den „Kurvenlichteffekt“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *